Haufenprinzip

Musik hat etwas mit Mathematik zu tun. Oder mit Haufen. Man addiert oder subtrahiert Töne und sie klingen. Oder man legt sie auf einen Haufen – schichten. Aber Haufen gibt es ja eigentlich nicht, denn ein Sandkorn ist kein Haufen, durch das hinzufügen eines Sandkorns entsteht auch kein Haufen, egal wie viele man dazulegt – ja, wie entsteht ein Haufen? Haufenprinzip, nur soviel wie nötig und soviel wie möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: